© Oliver Berg

Wegen Zigarette: 36-Jähriger wirft Seniorin aus deren Rollstuhl auf die Straße

Wegen einer Zigarette hat ein 36-Jähriger in Kulmbach eine Seniorin aus deren Rollstuhl auf die Straße geworfen. Die 82-jährige Burgkunstadterin, die auf einer Seite beinamputiert ist, hat sich am Montagmittag in der Kulmbacher Innenstadt eine Zigarette angesteckt. Dem Mann aus Siegsdorf hat das anscheinend gar nicht gepasst und er ging die Dame zunächst verbal an. Die Frau wollte sich auf kein Gespräch einlassen, was den Mann laut Polizei offenbar so provozierte, dass er die Frau aus ihrem Rollstuhl zog und sie auf die Straße fallen ließ. Passanten riefen daraufhin die Polizei und verfolgten den Mann in sicherem Abstand, sodass eine Streife ihn stellen konnte. Er bekommt eine Anzeige wegen Körperverletzung. Die Seniorin klagte nach dem Fall auf den Gehweg über Schmerzen am Körper, heißt es abschließend im Polizeibericht.