Weihnachtsgeschenke für Bedürftige: 120 Pakete an die Kulmbacher Tafel vom Johanniter Weihnachtstruck

Ein Weihnachtsgeschenk für alle, die nicht so viel haben. Auch in diesem Jahr gibt es den Johanniter Weihnachtstruck, der Pakete an Menschen nach Osteuropa und seit letztem Jahr auch an die deutschen Tafeln verschickt. An die Kulmbacher Tafel gehen heuer 120 Pakete, sagt die Leiterin Elfriede Höhn:

In den Paketen sind dann Grundnahrungsmittel, wie Reis, Zucker oder auch Mehl, sowie ein Kuscheltier. Gepackt werden können die von jedem der möchte. Die Johanniter haben dafür eine Packliste geschrieben. So haben alle die gleichen Sachen und niemand wird benachteiligt. Die Pakete können dann an den entsprechenden Johanniterstellen abgegeben werden. Wer in der Nähe keine Sammelstelle hat, kann die Pakete auch über die Website der Johanniter virtuell packen lassen.

Die Pakete können ab den 20. November und bis zum 13. Dezember abgegeben werden. Einen Tag später, am 14. Dezember, kommt der Truck auch schon zur Kulmbacher Tafel.

Alle Infos zum Mitmachen gibt es hier.

 

(Foto: Übergabe der Pakete 2020)