Weit über 100.000 Besucher: Kulmbacher Brauerei zieht zufriedene Bierfestbilanz

Das Fest ist vorbei, Kulmbach schnauft nach neun Tagen Bierfest kräftig durch und die Kulmbacher Brauerei zieht zum Abschluss der Bierwoche eine sehr zufriedene Bilanz. Nach den Worten von Bierfestorganisator Michael Schmid haben auch in diesem Jahr wieder um die 120.000 Menschen den Weg nach Kulmbach gefunden. Der besucherstärkste Tag dürfte erneut der zweite Samstag gewesen sein, aber auch der Anstichsamstag und der Freitag waren sehr gut besucht. Zudem sei das Fest weitgehend friedlich verlaufen, so Schmid. Auch mit den Bands, die zum Teil heuer zum ersten Mal auf der Bierwoche gespielt hätten, habe man durchweg positive Erfahrungen gemacht. Ein weiteres Highlight sei der Besuch des 1.FC Nürnberg am Freitag Abend gewesen.