Weitere Festnahme nach Leichenfund bei Kasendorf: 41-Jährige Tatverdächtige sitzt in Untersuchungshaft

Nach dem Leichenfund in einem Waldstück bei Kasendorf wurde gestern eine weitere Tatverdächtige festgenommen. Wie die Polizei mitteilt, sitzt eine 41-Jährige aus dem Landkreis Kulmbach jetzt in Untersuchungshaft.  Sie ist dringend verdächtig am Tod des 48-Jährigen beteiligt gewesen zu sein, heißt es. Die Staatsanwaltschaft und die Kripo Bayreuth ermitteln wegen Mordes gegen die beiden Tatverdächtigen. Ein 24-jähriger Tatverdächtiger sitzt schon seit letzter Woche in Untersuchungshaft.
Am 14. Februar wurde die Leiche des 48-Jährigen Heiko F. in einem Waldstück zwischen Peesten und Lopp in der Gemeinde Kasendorf gefunden.