© RP/NP

Wenn der Campus Kulmbach entsteht: Grüne fordern klimaneutrale Bauweise

Der Campus Kulmbach soll klimaneutral werden – zumindest, wenn es nach den Kulmbacher und den Landtagsgrünen geht. In einer aktuellen Mitteilung fordern sie, die Fakultät solle nicht nur für Innovation in Lehre und Forschung stehen, sondern idealerweise auch für zeitgemäßen Baustandard – und der sei eben klimaneutral. In diesem Zusammenhang kritisieren die Grünen auch, dass es so lange gedauert hat, den Kauf des Grundstücks unter Dach und Fach zu bringen. Die Gebäudeplanung müsse nun zügig vonstatten gehen – genauso wie die Ausschreibung weiterer Professuren. Vor gut einem Monat hatten der Freistaat und die Kulmbacher Brauerei den Kaufvertrag für das ehemalige Güterbahnhofsgelände abgeschlossen. Der Gründungsdekan der Kulmbacher Unifakultät Stephan Clemens machte in diesem Zusammenhang bei Radio Plassenburg bereits deutlich, dass er aufgrund gestiegener Preise und Lieferzeiten auf dem Bau mit Sorge auf das Projekt Campus Kulmbach blicke.