Wer will Bürgermeister werden?: In Ahorntal gibt’s bisher noch keinen offiziellen Kandidaten für die Wahl im Februar

Die Gemeinde Ahorntal im Landkreis Bayreuth steht seit September ohne Bürgermeister da. Nachdem Gerd Hofmann aus gesundheitlichen Gründen zurückgetreten war, hatten auch der zweite und dritte Bürgermeister ihre Ämter wegen Unstimmigkeiten im Gemeinderat niedergelegt.

Im Februar soll es Neuwahlen geben, allerdings bisher ohne einen offiziellen Kandidaten. Bis 27.Dezember haben die Parteien noch Zeit, Vorschläge einzureichen. Immerhin, die Grünen haben schon signalisiert, dass sie den 38-jährigen Florian Questel ins Rennen schicken wollen. Es heißt, auch die anderen Parteien seien dabei Kandidaten zu suchen, die sich in der 2.200-Einwohner-Gemeinde um den Chefsessel im Rathaus bewerben.