Wertschätzung für kulturelles Engagement: Denkmalpreise des Bezirks werden vergeben

Welche Häuser in Oberfranken wurden schön und vorbildlich saniert? Die besten werden demnächst wieder ausgezeichnet: mit den Denkmalpreisen des Bezirks Oberfranken. Die ersten Vorschläge dafür wurden schon eingereicht und einer Jury vorgelegt. Prämiert wird das Engagement Einzelner und von Vereinen, die dazu beitragen, unsere Städte und Dörfer zu erhalten und kulturelle Identität zu bewahren, so Bezirkstagspräsident Henry Schramm. Bewertet werden die Qualität der Sanierungen, der große Einsatz durch die Eigentümer sowie die historische Bedeutung des Bauwerks. Die Preise sind mit je 5.000 Euro dotiert.