Wetterballon über Kulmbach: MGF Seminargruppe filmt die Welt von oben

30 km in den Himmel – So hoch stieg heute ein Wetterballon über Kulmbach. Losgeschickt wurde er von einer Seminargruppe des Markgraf-Georg-Friedrich Gymnasiums. Der selbstgebaute Ballon wurde von den Schülern mit einer Box bestückt, in der sich eine Kamera, ein Messgerät für Luftdruck und Temperatur und ein GPS – Tracker befand. Der war dafür da, um die Box nach ihrer Landung wiederzufinden. Die Kamera hat den Flug aufgezeichnet und zeigt wie die Welt von Oben aussieht und das Messgerät liefert Daten, die dann von den Schülern ausgewertet werden sollen. Das Projekt wurde vorher bei der Luftbehörde Deutschland angemeldet.