© Tobias Hase

Wie geht es weiter mit Amateur-Fußball in Bayern? Kritik des BFV nach Ministerrats-Sitzung

Wie geht’s weiter mit dem Amateur-Fußball hier bei uns in Bayern? Der Bayerische Fußballverband kritisiert, dass in der Ministerrat-Sitzung gestern (01.09.) das Thema Breitensport – samt Wiederaufnahme des Spielbetriebs – wieder nicht behandelt wurde. Immerhin habe der BFV laut eigener Aussage bereits am 13. August ein umfassendes Hygienekonzept zum Re-Start, auch mit Zuschauern, vorgelegt. Gestern Abend (01.09.) fand deswegen eine außerordentliche Vorstandsitzung statt. Über die Ergebnisse will der BFV dann heute (02.09.) im Laufe des Tages informieren.