Wieder Führungen möglich: Henker und Nachtwächter erzählen wieder Kulmbacher Geschichte(n)

Ab kommenden Samstag gibt es in Kulmbach auch wieder Stadtgeschichte zum Anfassen. Nach der langen Corona-Zwangspause bietet der Tourismus- und Veranstaltungsservice wieder Stadt- und Themenführungen an. Maximal 15 Personen dürfen jeweils teilnehmen, und es ist auch weiterhin auf die Corona-Schutzmaßnahmen zu achten: Mindestabstand einhalten, eine FFP2Maske tragen und sich in ein Kontaktverfolgungsformular eintragen.

Schon jetzt kann man sich zu den Führungen wieder anmelden. Entweder telefonisch oder per E-Mail bei der Tourist Information der Stadt Kulmbach.

Die Öffnungszeiten sind: Montag bis Freitag von 10 bis 17 Uhr und Samstag von 10 – 13 Uhr Tel. 09221 9588-0 oder touristinfo@stadt-kulmbach.de

https://www.kulmbach.de/xist4c/web/Fuehrungen-fuer-Jung–amp–Alt_id_4582_.htm