Wieder Qualm bei der Mälzerei Zeitler: Ein lockerer Keilriemen war der Auslöser

Heute Abend ist vom Dach der Mälzerei Zeitler in Kulmbach wieder Rauch aufgestiegen und die Feuerwehr ist ausgerückt. Wie die Kulmbacher Polizei auf Radio Plassenburg Anfrage mitgeteilt hat, ist der Qualm von einem lockeren Keilriemen in der Produktion der Malzfabrik ausgelöst worden und dann über den Luftabzug im Dach aufgestiegen. Deswegen hat es so ausgesehen, als wäre der Dachstuhl wieder in Brand. Der Qualm heute hatte aber nichts mit dem Feuer des Vortages zu tun.