Wiederaufbau der WfB Lebenswerks in Bayreuth: Planungen schreiten voran

Die Planungen zum Wiederaufbau des im letzten Sommer niedergebrannten Lebenswerks der Diakonie Bayreuth schreiten voran. Die Förderunterlagen liegen inzwischen den zuständigen Behörden vor, parallel  werden die Baupläne in das Genehmigungsverfahren bei der Stadt eingespeist, um starten zu können, sobald die Förderbescheide da sind. Die Werkstatt für Behinderte war vergangenen Sommer niedergebrannt, man geht von Brandstiftung aus. Ein sehr emotionales Thema in Bayreuth, weil die vielen Menschen, die in der WfB gearbeitet haben von heute auf morgen ohne Job und ohne Betreuung da standen.