Wildpark Mehlmeisel läuft: Gute Zahlen und Aussichten auf Wolf- und Bärengehege

Gute Zahlen und noch bessere Aussichten präsentiert der Wildpark am Bayreuther Haus in Mehlmeisel. Die wochenlange Schließung im Frühling wegen Corona haben die Besuchszahlen im Sommer wieder wett gemacht. Und der Wildpark mit weißen Hirsch, weißem Fuchs und Luchsfamilie arbeitet weiter an seiner Attraktivität. Scheinbar, so heißt es, gibt es einen Investor, der eine Million Euro für ein Wolfs- und ein Bärengehege geben will.