Wird Schramm Bezirkstagspräsident?: Erste Sitzung am 8. November

Wird der Kulmbacher Oberbürgermeister Henry Schramm neuer Bezirkstagspräsident? Das entscheidet sich in gut drei Wochen. Am 8. November wird der neu gewählte Bezirkstag erstmals zu einer konstituierenden Sitzung zusammenkommen, in der auch der neue Präsident gewählt wird. Das hat uns der Pressesprecher des Kulmbacher Rathauses bestätigt. Am Mittwoch will die Regierung das Endergebnis der Bezirkstagswahlen bekanntgeben. Dass Schramm wieder in dem Gremium sitzt, ist bereits klar. Er hat für den Stimmkreis Kulmbach-Wunsiedel das Direktmandat geholt. Der Kulmbacher will jetzt auch das Amt des Präsidenten übernehmen. Bisher hatte das Günther Denzler inne, der aber nicht mehr zur Wahl angetreten ist. Denzler hatte Schramm erst vor kurzem die silberne Ehrenmedaille des Bezirks überreicht.