WM in Russland: Anton Förster aus Bayreuth läuft mit Jogis Jungs ins Stadion

Die Deutsche Fußball-Nationalmannschaft weilt seit dem Nachmittag in Moskau. Und auch ein Oberfranken wird am Sonntag (17.6.) beim ersten Spiel der deutschen Elf in der russischen Hauptstadt dabei sein. Anton Förster, acht Jahre alt aus Bayreuth. Er darf als eines von nur vier Kindern aus ganz Deutschland mit den Fußballern im Luschniki-Stadion einlaufen. Im Interview hat uns Anton verraten, dass er am liebsten mit Torhüter Manuel Neuer einlaufen würde und das seine Lieblingsspieler allesamt bei Bayern München spielen. Das erste WM-Spiel mit deutscher Beteiligung ist am Sonntag um 17 Uhr gegen Mexiko.