Wo der Genuss zu Hause ist: in Kulmbach, Bad Berneck und Kleintettau

Der Freistaat Bayern fährt gerade eine Kampagne für seine Vielfalt und die Qualität der Lebensmittel, die bei uns hergestellt werden. Ein Baustein ist dabei die Auszeichnung von 100 besonderen Genussorten in Bayern, wo’s Besonderes, Spezielles und Leckeres gibt – und Kulmbach ist ab heute dabei.

Wenn in Würzburg in der zweiten Runde des Wettbewerbs die nächsten Genussorte ausgezeichnet werden, wird die Bierstadt ebenso wie Bad Berneck, Kleintettau und Hof in den Reigen der Premium-Plätze aufgenommen.

100 Jahre ist der Freistaat alt geworden heuer, 100 Genussorte will er finden. In der ersten Runde war zum Beispiel Neudrossenfeld dabei, für die zweite Runde des Wettbewerbs hatten sich 300 Orte in Bayern beworben und ihre Leckereien vorgestellt.