Wohnungsdurchsuchung bei einem 20-Jährigen Burgkunstadter: Polizei entdeckt Drogen- und Waffenlager

Zahlreiche Waffen und eine große Menge Drogen hat die Kripo Coburg am Dienstagmorgen bei einem 20-Jährigen aus Burgkunstadt im Landkreis Lichtenfels gefunden. Wie die Oberfränkische Polizei heute mitteilt, hat die Kripo am Dienstag einen Durchsuchungsbeschluss durchgesetzt und dabei das Depot des jungen Mannes entdeckt. Es bestand aus einer beachtlichen Menge verschiedener Betäubungsmittel und zahlreicher Waffen, für die der 20-Jährige keine entsprechende Erlaubnis hatte. Das alles hatte der junge Mann im Darknet bestellt. Mittlerweile sitzt er in Untersuchungshaft und muss sich wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetzt und das Waffengesetz verantworten.