© Sina Schuldt

Wolken und Regen in Bayern erwartet: Sonne am Samstag

München (dpa/lby) – In der zweiten Wochenhälfte wird das Wetter in Bayern wechselhaft. Am Mittwochvormittag bleibt es stark bewölkt, zeitweise ist Regen möglich, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. Im weiteren Tagesverlauf soll es auflockern. Meist bleibt es auch trocken. Die Höchsttemperatur liegt zwischen 8 Grad im Fichtelgebirge und 15 Grad westlich des Spessarts.

In der Nacht zum Donnerstag soll es aber bereits erneut regnen. Es kühlt auf 9 bis 5 Grad ab, in den Alpen und im Bayerischen Wald auf bis zu 3 Grad.

Am Donnerstag bleibt der Himmel ebenfalls grau, zeitweise ist Regen möglich. Die Maxima liegen zwischen 9 und 13 Grad. Erst im Laufe des Freitags lockert es laut DWD auf. Ab Nachmittag bleibe es auch trocken. Für Samstag erwarten die Meteorologen bis zu 18 Grad und zunehmend sonniges Wetter.