Würgauer Berg: Die Strecke wird ein weiteres Jahr an Wochenenden für Biker gesperrt

Der Würgauer Berg bei Scheßlitz im Landkreis Bamberg ist eine beliebte Strecke vor allem bei Motorradfahrern. Seit einem Jahr war der Berg für Biker an Wochenenden und Feiertagen gesperrt. Aus einem einfachen Grund: die Behörden wollten sehen, ob sich mit einem Verbot die Unfallzahlen auf der Strecke senken lassen. Gesunken sind die Unfallzahlen tatsächlich, deshalb wird die Testphase mit dem Fahrverbot für Biker an Wochenenden und Feiertagen am Würgauer Berg um ein Jahr verlängert. Damit will man sehen ob die Unfallzahlen auf der kurvenreichen Strecke auch niedrig bleiben.