Wunschzettelaktion in Kulmbach: Dieses Jahr in Onlineversion

Auch in Zeiten von Corona soll es die traditionelle gemeinsame Wunschzettelaktion der Geschwister-Gummi-Stiftung und der Diakonie Kulmbach geben. Statt auf dem Adventsmarkt an der alten Villa, werden die Wünsche dieses Jahr online aufgelistet, heißt es in einer Mitteilung der Diakonie Kulmbach.

Die Wünsche der Kinder sowie der Menschen mit Behinderung sind ab sofort unter www.wunschzettelaktion.de zu finden. Hier kann man einen oder auch mehrere Wünsche auswählen, reservieren und per Mail bestätigen, dann gibt es alle Informationen zum reservierten Wunschzettel. Anschließend wird das Geschenkt besorgt, weihnachtlich verpackt und in der Geschäftsstelle des Diakonie Verbundes Kulmbach in der Klostergasse abgegeben. An Heilig Abend werden die Geschenke dann verteilt. Beschenkt werden Kinder in den Wohngruppen und mobilen Hilfen der Geschwister-Gummi-Stiftung und Bewohner der Wohngemeinschaften für Menschen mit Behinderungen.