© Carsten Rehder

Zeugen gesucht: nach schwerem Unfall auf der A 73 bei Ebensfeld

Nach einem schweren Unfall mit drei Verletzten auf der A 73 bei Ebensfeld gestern am späten Nachmittag sucht die Polizei Zeugen. An der Anschlussstelle Ebensfeld ist ein 41-Jähriger Bamberger mit seinem Sportwagen auf die Autobahn gefahren. Dabei fuhr ein 57 Jahre alter Thüringer von hinten auf ihn auf. Beide Autos kamen ins Schleudern, prallten gegen die Leitplanken. Die Fahrer und eine Beifahrerin wurden leicht verletzt. Der Schaden: rund 50.000 Euro. Weil die beiden Männer den Unfallhergang unterschiedlich schilderten, sucht die Verkehrspolizei Coburg Zeugen, die helfen können.