Zu flott bergab: Radfahrer stürzt bei Weißenbrunn schwer

Schwer gestürzt ist ein Fahrradfahrer gestern Nachmittag in Weißenbrunn im Kreis Kronach. Der Radler war etwas zu flott bergab unterwegs und verlor die Kontrolle über sein Rad. Er stürzte und verletzte sich schwer. Unter anderem zog er sich ein Schädel-Hirn-Trauma zu.
Nach dem Unfall gab der Mann an, zwei Bier getrunken zu haben. Ob der Alkoholkonsum Einfluss auf den Unfall hatte, sollte laut Polizei im Krankenhaus bei einer Blutentnahme genauer untersucht werden.