Auf der Motorhaube eines Streifenwagens steht der Schriftzug «Polizei»., © David Inderlied/dpa/Illustration

Zu heftig rangiert: Unfallflüchtiger verursacht auf dem EKU-Platz in Kulmbach 4.000 Euro Schaden

Unfallflucht kommt häufig vor und ganz oft auf Parkplätzen. Einen 4.000-Euro-Rempler hat ein unbekannter Pkw-Fahrer gestern auf dem EKU-Platz in Kulmbach hingelegt. Er, oder sie hat einen geparkten weißen Mercedes angefahren – Schaden 4.000 Euro. Der Unfallfahrer ist einfach weiter gefahren. Jetzt sucht die Kulmbacher Polizei Zeugen, die den Anstoß zwischen 17 Uhr 40 und 20 Uhr 40 gestern beobachtet haben. Hinweise bitte an die PI Kulmbach.