Zu heftig „sturmfrei“ gefeiert: Polizei löst mehrtägige Gartenparty in Stadtsteinach auf

Die Eltern werden ihren Kindern vermutlich die Ohren lang ziehen, wenn sie aus dem Urlaub kommen. In Stadtsteinach haben Jugendliche gleich mehrere Tage hintereinander sturmfrei gefeiert und zwar so ausgiebig und laut, dass die Polizei mehrfach anrücken musste.
Nachdem die mehrtägige Haus- und Gartenparty gestartet war, hatten es die Nachbarn noch durch gutes Zureden versucht, aber die Jugendlichen waren „belehrungsresistent“, schreibt die Polizei. In den kommenden Tagen ging die Party, an der sich offenbar auch bellende Hunde beteiligten, weiter und die Nachbarn riefen einige Male die Polizei. Die löste die Feierei schließlich auf und schrieb eine Anzeige. „An die Erziehungsberechtigten wird noch herangetreten, sobald diese aus dem Urlaub zurück sind“, so die Polizei wörtlich.