Zu knapp überholt: 37-Jähriger Kulmbacher schrammt mit seinem Auto ins Bankett

Mit seinem Audi ist gestern früh ein 37-Jähriger aus dem Landkreis Kulmbach in der Nähe der Kompostieranlage Katschenreuth im Bankett neben der Straße gelandet. Und dabei kann er noch froh sein. Der 37-Jährige war hinter einem Lkw ausgeschert um ihn zu überholen, bemerkte, dass ein Fahrzeug entgegenkam und gab Gas. Er scherte sehr knapp wieder ein. Dabei geriet sein Audi 80 ins Schleudern und landete im Bankett. Der Fahrer blieb unverletzt,  er bekommt eine Anzeige. An seinem Wagen dürfte laut Polizei wirtschaftlicher Totalschaden entstanden sein.

Auf dem Dach gelandet ist ein Lichtenfelser VW gestern Abend auf der Strecke von Thurnau nach Kasendorf. Auch dieser Fahrer hatte Glück, er kam mit dem Schrecken davon. Sein Auto war ins Schlingern geraten, die Ursache ist unklar. Am Auto entstand Totalschaden