© Karl-Josef Hildenbrand

Zufahrt versperrt: Coburger Hofbesitzer will Busse nicht auf seinem Gelände

Ein Mann aus Fürth am Berg im Landkreis Coburg hat einen ganzen Bus voll Schulkindern einfach festgesetzt, weil es ihn nervt, dass die Schulbusse immer öfter auf seinem Hof wenden.

Passiert ist das vergangenen Freitag. Der Mann hat kurzerhand seine Zufahrt zu geparkt als der Bus drin war und sein Auto eineinhalb Stunden nicht mehr weggefahren. Die Kinder mussten in einem Ersatzbus umsteigen und der Hofbesitzer hat sich erst von der Polizei überzeugen lassen, dass er die Fahrt wieder freigibt.