© Matthias Bein

Zum Wochenende gibt es wieder Schnee im Bergland

München (dpa/lby) – Neuschnee im Freistaat erwartet der Deutsche Wetterdienst (DWD) zum Wochenende. In der Nacht zum Freitag nähert sich von Osten her etwas Regen, in den Alpen und im Alpenvorland oberhalb von 600 Metern kann es auch schneien und es kühlt auf 5 bis minus 1 Grad ab, wie der DWD am Donnerstag mitteilte.

Am Freitag bleibt es dann größtenteils bedeckt, gebietsweise regnet es auch. An den Alpen oberhalb von 800 bis 1000 Metern kann es weiterhin etwas Schnee geben. Zum Abend hin lockert es vom Allgäu her auf. In der Nacht zum Samstag regnet es in der Nordosthälfte gelegentlich.

Wetterbesserung setzt am Samstag ein: Es ist es gebietsweise wolkig, es bleibt aber trocken. Im Tagesverlauf zeigt sich vor allem im Süden Bayerns die Sonne. Die Nachmittagswerte werden zwischen 12 und 18 Grad liegen. Auch am Sonntag bliebt es meist trocken bei gleichen Temperaturen. In der Nacht zum Montag kann es am Alpenrand vereinzelt Schauer geben.