Zweimal gekracht: Unfälle gestern bei Melkendorf und bei Kulmbach-Ziegelhütten

Die neue Verkehrsführung in der Kulmbacher Innenstadt klappt scheinbar ganz gut, bisher gibt’s keine Meldungen über Unfälle. Außenrum aber hat’s gestern zweimal gekracht.
Aus Ziegelhütten wollte gestern früh eine 42-jährige Autofahrerin nach rechts Richtung Kronach auf die B 85 abbiegen und nahm dabei einem Dacia einer 30-Jährigen die Vorfahrt. Die Dacia-Fahrerin wurde leicht verletzt, beide Autos musste abgeschleppt werden.
Auf der neuen Melkendorfer Umgehung hat eine 68-jährige Frau gestern beim Linksabbiegen an der Abzweigung nach Melkendorf einem entgegenkommenden Opel die Vorfahr genommen. Beim Zusammenstoß wurden die Unfallverursacherin und der Opelfahrer aus Kulmbach leicht verletzt, sie wurden vorsorglich ins Krankenhaus gebracht.
Bei den beiden Unfällen ist insgesamt Sachschaden in Höhe von rund 25.000 Euro entstanden.